dGM_port

Biografie
1950 Geboren in Berlin1982 Abschluss an der Kunsthochschule Weißensee als Gebrauchsgrafiker (Diplom)seit 1983 Freiberuflich als Gestalter, Bühnenbildner, Autor2003 Erste Buchver-öffentlichung »Ruth Berlau – Fotografin an Brechts Seite«, Sachbuch, Propylaen Verlagseither Tätigkeit als Autor und Herausgeber Copeland Fellowship im German Department2005 beim Amherst College Massachusetts, USA Lecture beim Center for Creative Writing bei UMass, Amherstseit 2006 Dozent für Gestaltung an der Ostkreuzschuleseit 2013 Dozent für Designgeschichte und Designtheorie an der Vitruvius Hochschule Leipzig2014 Lectures bei CalArts, bei CSULB Long Beach und an der Loyola Marymount University Los Angeles
Grischa Meyer
Der Fokus meines Unterrichts liegt auf der Buchgestaltung. Viele Drucksachen werden deshalb nicht gut, weil sie nicht mit Entschiedenheit gestaltet worden sind. Unentschlossenheit, Oberflächlichkeit, Unkenntnis und Desinteresse an handwerklichen Notwendigkeiten zeigen sich immer am Endprodukt. Wer ein gutes Buch machen will, darf sich vor Entscheidungen nicht drücken. Natürlich ist die strenge Bildauswahl bei einem Fotobuch die wichtigste Entscheidung. Doch auch die Texte zu den Bildern sind wichtig, denn ein Fotobuch ohne Text ist kein Buch, sondern ein Album! Vor allem aber muss man sich entscheiden, für wen das Buch gemacht wird. Die Idee des Fotografen muss in einer Weise dargestellt werden, die der Betrachter verstehen und genießen kann. Er ist letzten Endes der wichtigste Grund, warum ein Buch gemacht wird. Dazu ist Gestaltung notwendig. Sie ist eine »Sprache«, die gelernt werden will und verstanden werden kann und die – wie jede Sprache – Begriffe und Regeln hat.
»Wer mit der Absicht an die Arbeit geht ein schönes Buch zu machen, geht von einem falschen Ausgangspunkt zu einem falschen Ziel. Vielmehr sollte er darum bemüht sein, ein Buch gut zu machen. Wenn ihm das gelingt (was gar nicht sicher ist!), könnte sich herausstellen, dass er zugleich ein schönes Buch gemacht hat«. Zitat des Buchgestalters Huib van Krimpen (1917 – 2002)
Cover Backfisch Bildschirmfoto 2016-04-06 um 11.40.17 Bildschirmfoto 2016-04-06 um 17.21.54
Endlichkeit_cover_frei RB_s_34_35 viebrock_cover_freib-8u9-cover