dMandy_Boettcher_INM_BW_MG_0815

Biografie
Freie Bildredakteurin, Dozentin, Beraterin, Portfolio Reviewer bei Fotofestivals und Jurorin von Fotowettbewerben

seit 2011 an der Ostkreuzschule Leiterin der Klasse «Bildredaktion» (Projekte u.a. Schulblog und die Fotobuchreihe New York Edited)

seit 2010 Freie Bildredakteurin (u.a. GEO, Das Magazin, Mare Verlag)

2005 – 2010 Dozentin im Documentary Photography and Photojournalism Program am International Center of Photography (ICP), New York

2001 – 2010 Büroleiterin und Senior Photo Editor des Korrespondentenbüros
der Zeitschrift GEO, New York

vor 2000 Bildredakteurin bei den Magazinen GEO, Hamburg; Bizz, Köln; Stern, Hamburg und bei der Agentur Ostkreuz, Berlin

Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.), FU Berlin

nadja.masri(at)ostkreuzschule.de
Nadja Masri
 
Bilder sind etwas Wunderbares! Sie sprechen eine universelle Sprache und erreichen jeden in wenigen Sekunden. Gleichzeitig kann heute jeder fotografieren und Bilder zur Verfügung stellen; wir leben im Zeitalter der Informationen und der Bilder – das ist Segen und Fluch zugleich.

Um so wichtiger sind visuelle Experten, die durch ihre professionelle Bildersuche und gekonntes Auswählen und Zusammenstellen der besten Bilder die fotografische Qualität garantieren, ob für Print oder Online, ein Buch oder eine Ausstellung. Bildredakteure sollten Fotografen, egal wo auf der Welt, ausfindig machen und beauftragen können und sich außerdem fotorechtlich auskennen und gerade im Journalismus ethische Richtlinien kennen, um Glaubwürdigkeit und Authentizitätsansprüche zu garantieren. Schließlich sollten Bildredakteure Content Management Systeme beherrschen und über Social Media und multimediale Kompetenzen verfügen.

Ein guter Bildredakteur ist ein Experte für Bilder, aber eben auch ein Redakteur, der inhaltlich und konzeptionell denkt. All das professionell und leidenschaftlich zu vermitteln, ist das Ziel der Ostkreuzschule für Fotografie, eine der wenigen Institutionen, die Bildredakteure ausbildet.