Print this page

Linn Schröder

Im Laufe dieses Seminars wird von jedem Kursteilnehmer eine konzeptionelle Idee erarbeitet und in eine individuelle Bildsprache übersetzt.
Dies geschieht in einer bewussten Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie und über das jeweils eigenständige intensive fotografieren.
Die eigenen Erfahrungen und Ideen werden über das Gespräch konkretisiert.

Einen weiteren Schwerpunkt werde ich auf die angemessene Form der Präsentation legen. Ziel ist es, die entstandenen Arbeiten in einer Ausstellung oder Publikation öffentlich zu machen.

Linn Schröder Biografie

1977 geboren in Hamburg
1999 - 2004 Studium Kommunikationsdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg
2004 Diplom Kommunikationsdesign/Fotografie
seit 2004 Mitglied der Agentur der Fotografen Ostkreuz
2005 Studium Fotografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich
2004 - 2006 Aufbaustudium Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg

Lehrtätigkeit

2008/2009 Lehrauftrag im Fach Fotografie an der Kunsthochschule Weißensee, Berlin
2009 Leitung Fotoworkshop in Ufa, Russland für das Goethe-Institut Moskau
2010 Leitung Fotoworkshop in Uljanovsk, Russland in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und dem Goethe Institut.

Auszeichnungen und Stipendien

2009 Förderung durch das Kulturwerk der VG Bildkunst
2008 Hamburger Arbeitsstipendium für bildende Kunst
2005/2006 Förderpreis der Wüstenrot Stiftung für Dokumentarfotografie
2005 Anerkennung 7. Aenne-Biermann-Preis für deutsche Gegenwartsfotografie
Ehrenvolle Erwähnung Oskar Barnack Preis
2004 BFF-Förderpreis für die besten Diplomarbeiten im Bereich Fotografie

2003 Nachwuchs Förderpreis Kodak

 



^