Print this page
 Leningrad 1987
Leningrad 1987 
Leningrad 1987 
Leningrad 1987 
 Leningrad 1987
 Leningrad 1987
 Leningrad 1987
 
 
 
 
 
 

Foto ©  Max Lautenschlaeger

Rudi Meisel

Rudi Meisel, Jg.1949, studierte Fotografie bei Otto Steinert an der Folkwangschule in Essen und gründete 1975 zusammen mit André Gelpke und Gerd Ludwig die Fotografengruppe VISUM.

Ab 1971 arbeitete er als freier Reportagefotograf für den Spiegel, die Zeit, stern, Time, Newsweek, Merian, GEO und das ZEITmagazin.

Von 1982 bis 1991 fotografierte er für Projekte mit Otl Aicher und war von
1991 bis 2005 für die Architektur- und Reportagefotografie bei Projekten
von Normen Foster zuständig.

Für seine Werke wurde er immer wieder ausgezeichnet vom Jugend-fotopreis 1971 und 1972 bis zum Kunstpreis Lotto Brandenburg 2014. 
2015 Ausstellung Landsleute 1977-1987 bei CO-Berlin und 2016 im MKK Dortmund mit Buch im Kehrer-Verlag.

Seit 2009 gibt Meisel Seminare an der Ostkreuzschule.

Seminar R. Meisel Seminar
rudi.meisel[at]ostkreuzschule.de



^