d

Biografie1984 in Aachen geboren

2002-2004 Work and Travel durch Asien, Süd-und Mittelamerika

2004/2005 Bühnenbild- und Fotoassistent in der Neuköllner Oper in Berlin

2005-2007 Foto-Assistenz bei Matthias Heyde, u.a.

seit 2006 freiberuflich als Fotograf (ua. für Neues Globe Theater; Zitty Magazin; Zeit Campus; Yorck Kino Gruppe; NOW GmbH; Fraunhofer Fokus; Neukölnner Oper)

2009-2012 Fotostudium an der Ostkreuzschule für Fotografie

2010 Mitbegründung von emerge-mag.com

2018 Dozent an der Ostkreuzschule für Fotografie

https://www.philippplum.com

Phillip Plum
In meinem Unterricht geht es um die digitale Handhabe der eigenen fotografischen Arbeit.
Wie schaffe ich es, ein für mich passendes digitales Arbeitsumfeld zu entwickeln? Was passiert genau hinter den jeweiligen Bearbeitungsprozessen? Und wie bringe ich meine Bildsprache so auf das Papier, und den Bildschirm, wie ich es mir wünsche?
In der sich ständig weiterentwickelnden medialen Landschaft – print wie online – ist es relevant, zu wissen, mit welchen Mitteln man wo hin gelangt, und welche (Um-)Wege man sich vielleicht sparen kann.
Es geht darum, das eigene Bewusstsein für die zur Verfügung stehenden digitalen Mittel zu schärfen, und diese Mittel den eigenen fotografischen Bedürfnissen anzupassen.
Theoretische Erläuterungen und praktische Vertiefungen stehen genauso im Fokus, wie der gemeinsame Wissens- und Erfahrungsaustausch.
Als langjähriger Fotograf in den Bereichen Porträt, Reportage und Event (für Künstler, Zeitschriften und Zeitungen, Kulturhäuser und Kulturschaffende, NGO’s und GO’s sowie Institute und Wissenschaftler) kann ich ein wenig aus meinen praktischen Erfahrungen schöpfen, sehe den Unterricht aber auch als einmalige Gelegenheit, um als Gruppe voneinander zu lernen.